Das diesjährige Sommerfest findet
am 31.08.2018 um 18:00 Uhr
im Bürgergarten statt.


Herzlich Willkommen bei der Sektion Fußball

POST SV - Turnier 2014


Auch in diesem Jahr folgten die Kicker vom SV HANSE-Klinikum dem Aufruf des Post SV an einem Turnier ausschließlich für Mannschaften der Sundliga teilzunehmen, mit einer Ausnahme…nämlich UNS!

9 Mannschaften, 3 Gruppen, 12 min Spielzeit, 4:1 die Mannschaftsaufstellung ließen keine Fragen offen.

Die Vorrunde starte für uns völlig unerwartet gegen Zenit, einen Rivalen aus dessen Repertoire wir uns schon in den einen oder anderen Turnieren bedienten und zu denen wir gute Kontakte pflegen. Mit einem Starensemble an Spielern in unserem Kader, war der Sieg schon so gut wie in der Tasche, jedoch (wie am Anfang schon erwähnt) kam es für uns völlig unerwartet. Mit 0:1 haben wir dieses Spiel verloren. Durch ein eingestolpertes Tor von unserem Klinikumsborussen Mister Big Jay Hauer, da er seine Truppe (Zenit) durch mangelnde Besetzung tatkräftig unterstütze.


Egal, ein Sieg musste her. Das zweite Spiel war umso wichtiger, um in irgendeiner Weise noch was zu retten. Die Sektionsleitung ließ es sich nicht nehmen das Zepter selbst in die Hand zu nehmen. Schnell umgezogen und rauf aufs Grün Parkett. Der Spielfluss lief dann tatsächlich etwas entspannter und überlegter. Mehrere Torschüsse als auch eine gezielte Granate von Nils ließen uns zum 1:0 gegen die Mannschaft BfA jubeln. Aber auf dieses Tor konnten wir uns nicht ausruhen. Ein weiteres Tor musste her, um im oberen Segment und vielleicht auch um den Sieg mitspielen zu können. Durch eine Glanzparade mit einem Hacke-Spitze-1,2,3, welches den Gegner ziemlich alt aussehen ließ, zog der Wendler dann gnadenlos aufs Tor, welches der Mannschaft dann das so wichtige 2:0 bescherte.

Nach dem alle Gruppen die Vorrunde beendet hatten, erfolgte die Tabellenberechnung für die Gruppierung um die Spiele der Plätze 1-3, 4-6 und 7-9. Wir fanden uns durch ein gutes Torergebnis aus dem zweiten Spiel in der Gruppe 1-3 wieder, was uns sehr überraschte und freudig stimmte.

Los ging’s. Unser Spiel gegen die Freunde Blau-Weiß erwies sich als schwierige Geburt. Ausgeglichen im Spielverlauf gelang uns durch das frühe Störverhalten unseres Topligisten Marcus das 1:0. Nun hieß es halten, halten, halten. Alle Konzentration lag darin das Ergebnis nicht zu verschönern, sondern die Führung wenn möglich über die Zeit zu retten, was uns trotz zunehmenden Druck der gegnerischen Mannschaft gut gelang.

Das Endspiel hieß also SV HANSE-Klinikum vs. Ostseekicker. Ein sehr druckstarkes Spiel seitens der Ostseekicker. Einige Fehlpässe und eine ungeschickte Abwehr später kassierten wir das 0:1. Angetrieben vom Ehrgeiz, setzte man nun alles auf eine Karte. Selbst unser Keeper Höhle suchte den Weg nach vorne. Knallharte Striche wurden von dem Einen oder Anderen am Horizont gezogen doch blieben auch diese Aktionen ergebnislos. Die Ostseekicker hingegen zogen ihren Stiefel durch und kombinierten in gewohnter Weise. Somit war es eine Frage der Zeit, dass der Endstand dann 0:2 lautete.

Die Platzierungen:

  • 1. Ostseekicker

  • 2. Blau-Weiß

  • 3. SV HANSE-Klinikum

  • 4. Weiß-Blau

  • 5. BfA

  • 6. SSV 07

  • 7. Post I

  • 8. Zenit

  • 9. Post II



Vielen Dank allen Anwesenden, Zuschauer, Daumendrücker und Leser.
(01.02.2014, René Wendlandt)