Das diesjährige Sommerfest findet
am 31.08.2018 um 18:00 Uhr
im Bürgergarten statt.


Herzlich Willkommen bei der Sektion Fußball

Sommerzeit ist Fußballzeit - Sektionsleitung auf Sommerturniertour


Auch wenn wir offiziell Spielpause haben und die meisten wahrscheinlich am Strand liegen, Eis essen, oder mit ihren Familien in den Urlaub fahren, nutzen einige die Zeit um einmal mit anderen Teams erfolgreich zu sein und einfach Spaß am Fußball zu haben.
So spielten einige beim Jägermeister-Sommercup in Süderholz sehr erfolgreich und brachten für die Ostseekicker den Turniersieg mit nach Stralsund. Dafür schon einmal die besten Glückwünsche von uns.


Andere nahmen am Beachsoccer Cup in Ahlbeck teil, zwar nicht so erfolgreich, dafür aber mit gebrochenen Zehen. Auch dafür die besten Genesungswünsche von uns.
So bekam also auch die Sektionsleitung Lust an einem regionalen Turnier teilzunehmen und so kam die Bitte der TBS Partizan Grefifswald nach Unterstützung für den Rasenmähercup in Kirchdorf nicht unpassend. So verstärkten Toni, Rene und Ronny die Freizeitkicker aus Greifswald, mit nun gut aufgefüllt ins Turnier gehen konnten.
Der Rasenmähercup war ein von den teilnehmenden Mannschaften ein sehr hochwertiges und attraktives Turnier. Mannschaften wie der BFC Dynamo Berlin, der Greifswalder SV 04, der VfB Hohen Luckow, Traktor Kirchdorf und weitere Teams machten sich große Hoffnungen auf den begehrten Titel.
Wir als Partizan Greifswald hatten es gleich im ersten Spiel mit dem BFC Dynamo zu tun und schafften schon einmal eine große Sensation. Dynamo Berlin im 1:0 geschlagen. Auch danach verlief das Turnier für die bunte Truppe glänzend. Mit tollen Aktionen in der Abwehr sicherterten Rene und Ronny den Rückraum, während Toni gute Pässe nutzte um Entlastung zu schaffen und konnte dem Team selbst mit einigen Treffern den Einzug als Gruppenerster ins Halbfinale sichern.
Das Halbfinale selbst wurde dann schmerzarm mit 3:1 gegen den VfB Hohen Luckow deutlich gewonnen. So sollte es nun im Finale gegen den Greifswalder SV 04 gehen.
Der Greifswalder SV 04 selbst spielend in der Verbandsliga M-V, hatte gegen die tapfer spielende PartizanenTruppe aus Greifswald leichtes Spiel, wie auch eigentlich im gesamten Turnier.
So gewannen sie das Turnier deutlich mit 7:0, auch bedingt durch Ausfälle in unserer Mannschaft.
Letzlich auch egal, wir waren stolz und waren die heimlichen Sieger es Turniers, denn niemand, auch nicht wir konnten mit dem so guten Verlauf es Turniers, einem perfekten zweiten Platz rechnen.
Der Greifswalder SV 04 sollte sich selbst schämen und nicht noch stolz sein, als so hochklassige spielende Mannschaft ein Amateurturnier gewonnen zu haben. Wie wäre es beim nächsten Mal, vielleicht gegen Binz, Pommern Stralsund, oder Neubrandenburg im Turnier seine Kräfte zu messen.
Letztlich auch egal, denn es hat sehr viel Spaß gemacht, als Gastspieler in einer klassen Truppe der TBS Partizan Greifswald gespielt zu haben. Man lernte nette Typen kennen und litt und kämpfte, brüllte, fieberte und siegte gemeinsam. Dafür vielen Dank für einen Tag mit coolen Typen, Danke an Florian, Sebastian, Niki,Paul,Tobias,Carsten,Erik und Matthias, war uns eine Ehre mit euch gekämpft zu haben.
Nach Meinung aller wird es bald ein Wiedersehen geben, dann wieder als Multi-Kulti Truppe mit Spielern vom SV HANSE-Klinikum Stralsund.
(16.07.2011, Rene Wendlandt & Ronny Münzner)