Das diesjährige Sommerfest findet
am 31.08.2018 um 18:00 Uhr
im Bürgergarten statt.


Herzlich Willkommen bei der Sektion Fußball

Melsungen 2011 - Vorrunde 29. Dt. Krankenhaus-Meisterschaft


Bereits zum vierten Mal reisten wir mit einem starken Team nach Melsungen, einem kleinen Städtchen im hessischen Land, was knapp 600km entfernt von Stralsund liegt. In jedem Jahr nehmen mehr als 150 Mannschaften aus Kliniken der gesamten Bundesrepublik teil, wobei die Zahl ostdeutscher Mannschaften noch sehr gering ist.

So nahmen wir also die weite Strecke auf uns, umfuhren gut alle Staus, die vor Pfingsten rund um Hamburg und Hannover zu finden war. Da wir zeitlich gut voran kamen, entschieden sich einige in Bispingen noch Go-Kart zu fahren und so erreichten wir dann leicht erschöpft aber fit am Abend unser Ziel.

Schnell ins Hotel, frisch machen und dann ins abendliche Nachtleben. Schnell noch Kontakte geknüpft mit der hiesigen Bevölkerung und schon konnte dann gepflegt beim Italiener der Abend beim guten Essen und Trinken ausklingen.


Am nächsten Morgen gefrühstückt, ging es dann auf die Freundschaftsinsel, wo die Spiele ausgetragen wurden.

Ein Blick ins Festzelt, Lose gekauft und dann begann auch schon das Aufwärmprogramm für alle Spieler. Leider begannen hier auch schon die Verletzungssorgen und die ersten Ausfälle.

David konnte als gekonnter Hochsprungexperte seine persönliche Bestmarke nicht überbieten und knickte mit seinem linken Fuß um, Totalschaden..., verdammt auf die Bühne, nur mit schauen...

Bei allen anderen lief es eigentlich recht gut, wobei sich im Verlauf des Turniers ein weiterer wichtiger Spiel sich verletzte. Danilo(wodurch auch immer) verletzte sich seine kleine Zehe am linken Fuß, der stündlich bis zum Abend immer etwas dunkler wurde und stätig mehr Schmerzen bereitete.

Trotz der Verletzung spielte Danilo eines seiner besten Turniere im Trikot des SV HANSE-Klinikums Stralsund und verdient an dieser Stelle besonderes Lob und Anerkennung von allen. Aber auch der Rest der sympathischen Mannschaft kämpfte leidenschaftlich, entschlossen und war auf fairen Wegen kaum vom Ball zu trennen. Der spätere Besuch bei der Notaufnahme war somit gesichert.

Nun aber ins Turnier, Auslosung abwarten, Teams beschauen und hoffen. Wir wurden in Gruppe 2 gelost und mussten somit gegen folgende Gegner antreten

Klinik Dortmund, FKH Kloster Grafschaft Schmallenberg, St. Marien-Hospital Lünen, Ev.-Krankenhaus Elsey Hagen und Herzogin Elisabeth-Hospital Braunschweig. Bei also insgesamt 5 Vorrundenspielen erreichten Die Fußballer 3 Siege(Dortmund 2:0,Hagen 1:0 und Braunschweig 5:0), 1 Unentschieden (Schmallenberg 1:1) und 1 Niederlage(Lünen 0:1).

Dadurch erreichten Die Sundstädter hinter Lünen den zweiten Gruppenplatz und musste nun ins Entscheidungsspiel gegen den Ersten der Gruppe 1.

Dies war die Vitos Klinik für Psychiatrie Gießen, eine bereits in der Vorrunde negativ aufgefallene Truppe. Ihre Spielweise war sehr aggressiv, provokant und leicht beleidigend.

Das Team folgte aber ihren eigener Spielweise und erkämpfte sich so selbst gute Torchancen und hielt bei gutem Abwehrverhalten bis zum Ende der regulären Spielzeit ein torloses 0:0.

Nun musste auf Kleinfeld üblich, das 7.-Meter Schießen entscheiden. Bereits 2009 hatten wir dieses Erlebnis und mussten uns damals knapp geschlagen geben. Auch gegen Gießen standen die Karten nicht gut, denn wir mussten uns letztlich mit 4:3 geschlagen geben.

Schnell noch geduscht, ab zur Siegerehrung, einen tollen Pokal erhalten und schon wieder heimwärts Richtung Strelasund.

Trotz der unglücklichen Niederlage und des nicht Erreichens der Finalrunde, spielten die Kicker aus Stralsund ein sehr gutes Turnier, sammelten sich viel Respekt und wenn auch am Abend die Enttäuschung jedem im Gesicht stand, alle hatten viel Spaß und jeder Menge Erinnerungen gesammelt, die gerne wiederholt am Stammtisch besprochen werden.

Im nächsten Jahr wird es die Meisterschaften bereits zum 30. Mal stattfinden. An diesem Event werden dann auch natürlich die Kicker vom SV HANSE-Klinikum Stralsund teilnehmen.

Auf diesem Wege möchten sich alle Fußballer bei den Förderern und Sponsoren bedanken, die die Reise zu den Meisterschaften nach Melsungen ermöglicht haben.

Herzlichen Dank an die Geschäftsführung des HANSE-Klinikums Stralsund, Fr. Polak von der Zentralküche, an Jens Fieberg von der Pension im Grünen und der Deutschen Vermögensberatung Hrn. Pagel aus Stralsund.
(11.06.2011, Ronny Münzner)